Herzlich willkommen im Foren-Bereich!

Stelle deine Fragen, finde Antworten und vernetze dich mit anderen Mitgliedern!

Anmeldung Forums Fragen (Beginner) Geb√ľhren im Optionshandel Antworten auf: Geb√ľhren im Optionshandel

  • Vincent

    Mitglied
    10. Juli 2021 um 23:56

    Hallo Daniel,

    ich bin von Anfang an bei Banx. Dort sind die Geb√ľhren wie bei Captrader und Lynx auch bei 3,50 USD pro Kontrakt. Bei Banx kann man mit meinem Code “freaky” bei der Depoter√∂ffnung (einfach ins Feld “Gutscheincode” eintragen) z. B. von Anfang an mit verg√ľnstigten Handelskonditionen starten. Es steht au√üerdem jedem frei die Geb√ľhren mit seinem Broker neu zu verhandeln. Wenn man einen gewissen Umsatz macht klappt das auch meistens. Von den 3,50 USD solltest du auf jeden Fall nach einer Zeit runterkommen, wenn du dich an den Captrader-Support mit der entsprechenden Bitte wendest.

    Captrader, Banx, Lynx und Agora sind sogenannte Reseller oder Introducing Broker von IB und werden niemals so niedrige Geb√ľhren wie die das Mutterhaus (IB) anbieten k√∂nnen, denn dann funktioniert deren Gesch√§ftsmodell nicht mehr!

    Die Reseller bieten f√ľr den h√∂heren Preis einige Vorteile. Oft wird der (deutsche) Support genannt, es gibt keine Inaktivit√§tsgeb√ľhr bei Banx und keine Mindestgeb√ľhr bei den Resellern. Bei IB muss man auf ein gewisses Kommissionsvolumen kommen, um die monatliche Mindestgeb√ľhr nicht zahlen zu m√ľssen. Diese f√§llt nun aber bei IB auch weg. Somit empfinden viele das Preis/Leistungsverh√§ltnis der Reseller als eher suboptimal. Dann liegt der Gedanke nahe einfach zu IB zu wechseln. Das ist allerdings nicht so ohne weiteres m√∂glich. In der Regel wird man vom abgebenden Reseller f√ľr 6 Monate gesperrt. In der Zeit ist es unm√∂glich bei IB ein Konto zu er√∂ffnen. Das ist die offizielle Regelung und man kann nichts dagegen machen! Da hilft dann nur 6 Monate warten – in der Zeit kann man aber dann nicht handeln und somit kein Geld verdienen!

    Es wird immer wieder berichtet, dass man ohne die Sperre davon gekommen ist und trotz vorhandenem Reseller-Depot ein weiteres bei IB er√∂ffnen konnte. Dann entstehen regelm√§√üig die wildesten Spekulationen, wie man das geschafft hat. Meine Meinung dazu: Es ist der reine ZUFALL! Es passiert immer wieder mal aber es gibt kein Muster nach dem es sicher klappt. Man kann es doch einfach ausprobieren und dann wei√ü man direkt, ob es klappt oder nicht. Wenn nicht ist das finde ich kein Weltuntergang! Man kann mit dem Optionshandel soooo viel Geld verdienen – da kommt es auf 2 USD pro Trade eigentlich nicht an. Wer dann tats√§chlich 6 Monate nicht handelt, somit einen Haufen m√∂glicher Gewinne liegen l√§sst, nur um ein bisschen Geb√ľhren zu sparen, muss schon sehr schlecht kalkulieren…

    Du kannst ja mal bei Captrader nach g√ľnstigeren Konditionen fragen und uns hier berichten, wie es gelaufen ist. Vielleicht probierst du vorher sogar, ob die einer der “gl√ľcklichen” bist, die es schaffen, ohne Sperre noch ein zus√§tzliches Konto bei IB zu er√∂ffnen.

    Weitere Fragen rund um das Thema “Geb√ľhren beim Optionshandel” werden auch in der gleichnamigen Telegramgruppe besprochen. Da wurde unter anderem dieses Wechselthema und auch die Geb√ľhrenverhandlung schon in allen Facetten diskutiert. Man bekommt dort eigentlich auch immer hilfreiche Antworten auf seine Fragen: https://t.me/joinchat/VcvFDhyKxg-Uzztl

    Ich dr√ľcke dir jedenfalls die Daumen, dass es so l√§uft, dass du hinterher zufrieden bist!

    Ganz herzliche Gr√ľ√üe

    Vincent