Herzlich willkommen im Foren-Bereich!

Stelle deine Fragen, finde Antworten und vernetze dich mit anderen Mitgliedern!

Anmeldung Forums Options-Strategien Ist der Wheel noch zu retten? Antworten auf: Ist der Wheel noch zu retten?

  • Rene

    Mitglied
    10. April 2022 um 16:56

    Hallo Leo,

    schon richtig, aber bei einem Wheel der weit unter den Einstand gerutscht ist hilft nur eine Rettungsmission mit sp√§teren niedrigeren Strike. Man kann sich nat√ľrlich auf die erstmal eingebuchten Aktien fokussieren und abwarten, aber gebundenes Kapital ohne Einnahmen aus verkauften Pr√§mien h√§uft sich dann schnell nach und nach an.

    Ein typisches Beispiel ist in meinem Depot Paypal. Die Aktien mit Einstand 250/245 kann ich nicht mehr sinnvoll veroptionieren und somit habe ich bei 130/124 eine Rettungsmission gestartet. Sie hat mir erstmal kr√§ftig Pr√§mien f√ľr die Puts nah am Geld eingebracht und jetzt kann ich f√ľr einen teil der Aktien wieder Wheels schreiben. Mit jeder Pr√§mie senke ich den Einstand und nach einem Anstieg der Kurse kann ich irgendwann den Rest mit veroptionieren. Sollte der Kurs nicht wieder zum ersten Strike hochlaufen, dann werde ich mit vielen Puts und Wheels den Einstand immer weiter mindern. Helfen tut in dieser Situation nur ein aktiver und selbst gesteuerter Ansatz. Das passive Warten w√ľrde unter Umst√§nden bis zum Ende aller Tage dauern.

    Gruß René

    • Diese Antwort wurde von  Rene modifiziert 2 Jahre, 2 Monate aktiv..