Herzlich willkommen im Foren-Bereich!

Stelle deine Fragen, finde Antworten und vernetze dich mit anderen Mitgliedern!

Anmeldung Forums Steuern DE Trading GmbH – Fluch oder Segen Antworten auf: Trading GmbH – Fluch oder Segen

  • Rene

    Mitglied
    12. Juni 2022 um 11:42

    Moin,

    ich wollte mal einen kurzen Zwischenstand in der Entwicklung geben.

    Die letzten Tage waren gepr├Ągt von den Kosten und Ersparnissen in einer GmbH. Eine Entscheidung zur Gr├╝ndung, wohl ├╝ber Ride, ist gefallen, da die Kosten und der Aufwand eben sehr niedrig ist. Besonders der anschlie├čende Buchungsservice mit der automatischen Verbuchung, ist ein enormer Kostenvorteil und funktioniert auch f├╝r bereits bestehende GmbHs.

    F├╝r meine Planung gehe ich von einer Verlagerung von ├╝ber 10.000,00 Euro an Kosten aus dem Privaten in die GmbH aus. Zus├Ątzlich plane ich meinen B├╝roraum an die GmbH zu vermieten und k├Ânnte dann noch einmal fast 20.000,00 Euro ├╝ber den Steuerfreibetrag an Geld aus die GmbH ziehen. Die Voraussetzung ist nat├╝rlich, dass die GmbH entsprechend monetarisiert ist. Hier w├Ąhle ich den Weg ├╝ber eine gemeinsame GmbH mit meinen Kindern, was zu einem entsprechenden Tradingkapital f├╝hrt. Hier ist aber Vorsicht geboten! Wir arbeiten aber schon zehn Jahre in meiner ehemaligen Firma zusammen und diese haben sie vor drei Jahren ├╝bernommen. Jetzt bin ich bei ihnen als Teilzeitrentner angestellt und insofern sind wir schon sturmerprobt.

    Was kostet der ganze Spa├č? Die Gr├╝ndung kostet ├╝ber Ride 2.735,81 ÔéČ und einige Kosten wie Beratung (Steuerberater/Anwalt) und Gewerbeanmeldung, etc. kommen dazu. Somit liegt man wahrscheinlich nachher eher bei 3.500,00 – 4.000,00 ÔéČ. Hinzu kommen nat├╝rlich die j├Ąhrlichen Kosten, die wohl zwischen 3.000,00 – 3.500,00 ÔéČ betragen. Eine genaue Aufstellung der erwarteten Betr├Ąge und Kosten f├╝r die n├Ąchsten Jahre werde noch ausarbeiten, aber ├╝berschl├Ąglich sind es mindestens 10.000,00 ÔéČ im ersten Jahr und in dem Folgejahr 15.000,00 ÔéČ. F├╝r uns ist es aber auch erst der Anfang, da wir, bei entsprechendem Erfolg, die GmbH sicherlich noch mit weiterem Kapital ausstatten und nat├╝rlich die Gewinne zum gro├čen Teil auch stehen bleiben.

    Eines ist aber auch bei einer Gr├╝ndung ├╝ber Ride sehr wichtig! Die weitreichende Entscheidung ├╝ber die Gr├╝ndung einer GmbH sollte immer nach ausreichender eigener Recherche und intensiven Austausch mit dem Steuerberater/Anwalt get├Ątigt werden. Danach k├Ânnen wir aber unserem Sparbuch Olaf ein Schnippchen schlagen und die Steuerlast erheblich mindern.

    Gru├č Ren├ę