Herzlich willkommen im Foren-Bereich!

Stelle deine Fragen, finde Antworten und vernetze dich mit anderen Mitgliedern!

Anmeldung Forums Broker & Co Anfänge TWS

  • Anfänge TWS

    Posted by Thomas on 15. April 2024 um 20:01

    Hallo!
    Habe mich heute hier angemeldet in der Hoffnung mehr über den Optionshandel lernen zu können und mich mit anderen auszutauschen!
    Ich benutze seit ein paar Tagen einen Paper Trading Account bei der TWS von IB. Habe einige Probleme und Fragen. Hoffe, dass zumindest ein paar davon geklärt werden können.

    1.) Gibt es die Möglichkeit online oder bei der TWS Aktien nach IV-Rank und Volumen zu filtern? In der TWS-Watchlist ist das zwar möglich, jedoch finde ich es umständlich, da man nur die Aktien scannen kann, die man auch zuvor in die Watchlist eingefügt hat.
    Finde die Seite barchart.com ganz nützlich, da genau dies dort möglich ist. Das Problem ist, dass die Suche auf 20 Ergebnisse beschränkt ist. Wenn man mehr sehen will muss man zahlen. Das macht für mich, mit einem Paper Trading Account aber nur wenig Sinn.

    Gibts da eine gute kotenlose Lösung?

    Muss man nur aufs Optionsvolumen achten, oder auch auf das Volumen der unterliegenden Aktie?
    Wie hoch sollte das Volumen mindestens sein, damit der Spread noch akzeptabel bleibt und man es schafft den Trade wieder zu schließen?

    Die Strategie die ich dabei anstrebe in Zukunft erfolgreich umzusetzen ist der Verkauf von sogenannten “multi leg” Optionsstrategien wie Iron Condors, Put Credit Spread usw. etwa 45Tage vor Expiration.

    2.) Ich habe als Beispiel einen Trade mit GOLD “Barrick Gold Corporation” durchgeführt. Da habe ich einen Iron Condor verkauft (Credit eingesammtelt). In TWS kauft man dazu einen Iron Condor, anders wie es ich im Kurs von Option Alpha gelernt habe. Wie dem auch sei, durch die Bilder wird es ersichtlich.
    Meine Fragen wären:

    Wieso ist die Provision so unglaublich hoch? Bei 44 Prozent!!!
    Logischerweise ist im Risk Navigator, im G&V, mein verkaufter Iron Condor bei -52% Verlust. Ist das normal? Was habe ich falsch gemacht? Was muss ich beachten?

    3.)Gibt es die Möglichkeit die Greeks und die Preise für die einzelnen Legs einer Strategie die man verkauft hat zurückzuverfolgen? Also eine Liste in der praktisch steht: bei diesem Delata und für den Preis habe ich dies und das verkauft. Sodass man den aktuellen Wert eines Iron Condors mit dem Wert vergleicht als man ihn verkauft hat, um eventuell abzuwägen wann man den Trade wieder schließt (Iron Condor zurückkauft)?

    4.) Ein kurzer Kommentar zum Trade an sich wäre cool! War er an sich gut oder schlecht? Abstand zw. verkauften und gekauften Puts und Calls zu groß. Die Punkte 1-3 beantwortet zu bekommen wäre mir am wichtigsten! Wäre echt dankbar!

    Gruß
    Tomczek

    Thomas beantwortet 1 Monat, 1 Woche aktiv. 2 Mitglieder · 1 antworten
  • 1 antworten
  • Thomas

    Administrator
    19. April 2024 um 09:42

    Hallo Thomas,

    ich bin kein TWS-Experte, weil ich sie eigentlich nur zum Traden verwende und alles andere mit anderen Tools abbilde, aber ich versuche deine Fragen zu beantworten:

    1.) Gibt es die Möglichkeit online oder bei der TWS Aktien nach IV-Rank und Volumen zu filtern?

    Ja, ich glaube, das geht nur mit vorgefertigten Watchlisten. Zumindest habe ich das Problem so gelöst.

    2.) Beispiel Barrick Gold

    Wenn ich das richtig sehe, handelst du 10 Iron Condors mit jeweils 4 Legs. Das sind also 40 Kontraktre. Spesen von 1-2$ pro Kontrakt sind normal. Diese Summe erwartet dich nochmal beim Verkauf. Das muss man bei solchen Strategien natürlich einberechnen.

    Mit dem Risk Navigator arbeite ich nicht, aber bei Multi-Leg Konstrukten schwanken die Kurse und der P/L enorm. Das musst du im Hinterkopf behalten.

    3.)Gibt es die Möglichkeit die Greeks und die Preise für die einzelnen Legs einer Strategie die man verkauft hat zurückzuverfolgen?

    Ich nutze dazu OptionStrat. Aber so detailiert wie du das gerne hättest, ist es glaube ich auch nicht.

    Ich hoffe das hilft dir.

    lG Thomas

Melde dich an um zu antworten.