Herzlich willkommen im Foren-Bereich!

Stelle deine Fragen, finde Antworten und vernetze dich mit anderen Mitgliedern!

Anmeldung Forums Fragen (Beginner) Ausübung

  • Ausübung

    Posted by Christian on 12. Juni 2021 um 10:03

    Hallo, ich bin seit ca. 3 Monaten beim Optionshandel dabei, verkaufe Short Puts und Strangles amerikanischer Aktien und ETFs. Da es ja bei amerikanischen Aktien auch während der Laufzeit zu Ausübungen kommen kann, bin ich immer sehr unentspannt, wenn meine Optionen während der Laufzeit ganz nahe dem Strike kommen. Mich würde interessieren, wann nun eine amerikanische Option wirklich ausgeübt wird. Wird sie automatisch bei Unterschreiten des Strikes ausgeübt, oder gibt es da Erfahrungen, wie weit unter dem Strike noch nicht ausgeübt wird. Ich möchte auf keinen Fall Aktien oder Etfs angedient bekommen. Mir geht es rein um das Stillhaltergeschäft. Danke für eure Antworten.

    LG Christian

    Samuel beantwortet 1 Jahr, 4 Monate aktiv. 7 Mitglieder · 12 Antworten
  • 12 Antworten
  • Thomas

    Administrator
    12. Juni 2021 um 16:21

    Hallo Christian,

    all zu oft ist mir das nicht passiert. In den Fällen in denen es passiert ist, war es immer 1-3 Tage vor der Fälligkeit und die Aktie stand um mindestens 8% unter dem Strike-Preis.

    Insgesamt ist es erst 3x dazu gekommen, also hat meine Aussage kaum Aussagekraft. Ich kann dir hier nur von meinen wenigen Erfahrungen berichten.

    Passieren kann es dir tatsächlich immer. Wenn die Gegenseite dringend Geld braucht und die Aktie nur 1% unter Strike-Preis handelt wird sie die Option auch ziehen. Also Sicherheit gibt es da keine.

    lG Thomas

    • Christian

      Mitglied
      13. Juni 2021 um 12:40

      Hallo Thomas,

      danke für deine Antwort. Ich werde es halt dann so machen, dass ich die Option vor Erreichen des Strikes zurückkaufe, und in die Zukunft rolle.

      LG Christian

    • Samuel

      Mitglied
      17. Oktober 2022 um 21:12

      Im Fall einer frühzeitigen Andienung wird man demnach dazu verpflichtet die Aktien zu kaufen, was bedeuten würde man muss genügend Cashbestand im Konto haben oder es könnte eine nachschusspflicht geben, sehe ich das richtig? Du schreibst ausserdem in deinem Buch auch dass man die Optionen im Falle einer vorzeitigen Andienung sofort glattstellen sollte was mir nicht richtig einleuchtet was das dann noch bringen soll…? Die Aktien wurden einem ja schon eingebucht…

      Vielen Dank

      Grüsse

      Samuel

  • Daniel

    Mitglied
    13. Juni 2021 um 13:13

    Hallo…

    Mir ist auch aufgefallen das Aktien nur ganz selten vorzeitig angedient werden.

    Bezüglich: 1% unter dem Strike-Preis ist mir folgendes passiert. (genaue Zahlen habe ich nicht mehr im Kopf, deshalb nur eine ungefähre Beschreibung.

    Verkaufter Put: Strike: 60, Prämie: 5, Preis am Fälligkeitstag: 58, also im Geld, aber im + wenn man die Prämie rechnet.

    Dachte die Put-Option wird wertlos verfallen. Die Aktien wurden mir allerdings zu 60 angedient. In dem Fall kein großes Problem, so konnte ich gleich einen Call für 65 Schreiben.

    Dennoch wäre meine Frage warum die Aktien angedient wurden. Strike – Prämie waren in diesem Fall +300 für mich. Hat die Gegenposition somit nicht einen schlechten Deal gemacht oder habe ich auch hier wieder einen Denkfehler?

    Ps: der Call wurde dann ausgebucht und ich konnte mit den eingenommen Prämien gut leben.

    lG Daniel

    • Sven

      Mitglied
      14. Juni 2021 um 14:57

      Hallo Daniel,

      du hast einen Denkfehler. Für dich ist es ein Gewinn, für die Gegenpartei aber auch ein geringerer Verlust. Die Gegenpartei kann die Aktien für 60 an Dich verkaufen statt diese am Markt nur für 58 zu verkaufen.

      Gruß

      Sven

    • Thomas

      Administrator
      14. Juni 2021 um 15:07

      Hallo Daniel,

      wann genau wurden dir die Aktien angedient? Vor Börsenschluss oder nach Börsenschluss?

      lG Thomas

    • Georg

      Mitglied
      17. Juni 2021 um 07:35

      Ich glaube man kann für die Gegenpartei das gar nicht beurteilen, es kann ja sein dass dein erster Käufer die Option weiterverkauft hat und der neue Käufer ganz andere Prämien dafür bezahlt hat. Oder?

  • Daniel

    Mitglied
    15. Juni 2021 um 16:23

    @Sven Timme: Ja, stimmt. Ist mir bewusst das für die Gegenpartei der Verlust der sich aus dem Optionsgeschäft ergeben hat somit geringer ist. Ja, eigentlich für beide nicht schlecht. Nur wenn die Aktie nach unten abgehauen wäre, hätte ich zwar noch Calls schreiben können aber im schlechtesten Fall wäre ich darauf sitzen geblieben. Muss mir überlegen ob ich bei einer nächsten ähnlichen Situation nicht lieber auf ein anderes Fälligkeitesdatum Rolle!!..

    @Thomas: nach Börsenschluss… am Samstag morgen ca. 07 Uhr.

    Danke für die Antworten.

    lG Daniel

    • Thomas

      Administrator
      16. Juni 2021 um 06:05

      Du musst in diesem Fall auch immer bedenken, dass die Aktie ja nachbörslich auch noch gehandelt wird. Der Inhaber einer Option hat bis 30 Minuten nach Börsenschluss (ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube es sind 30 Minuten) das Recht die Aktie auszuüben.

      Nehmen wir also an, dass nach Börsenschluss am Verfallstag noch schlechte Nachrichten kommen und der Kurs nachbörslich abrauscht. Dann kann der Optionsbesitzer noch ausüben, auch wenn der Schlusskurs der Aktie eigentlich keine Ausübung gebracht hätte.

      lG Thomas

    • Thomas

      Administrator
      16. Juni 2021 um 06:11
  • Daniel

    Mitglied
    20. Juni 2021 um 19:05

    Hallo.

    Eine weitere Frage von mir bezüglich Ausübung.

    Angenommen ich habe ein Call/Put long – also eine gekaufte Option. Bucht diese Option der Broker (in dem Fall IB) automatisch Ein/Aus wenn die Option im Geld ist? Oder muss ich da manuell etwas einstellen bzw. selbst ausüben?

    Mit freundlichen Grüßen Daniel

    • Daniel

      Mitglied
      4. Juli 2021 um 09:33

      Hallo,

      Bei IB musst du aktiv um eine Ausübung bitten, wenn du eine gekaufte Option andienen lassen willst. Da gibt es bei einem Rechtsklick auf die Option die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten unter anderem auch Ausübung der Option oder so.

      LG

Melde dich an um zu antworten.