Herzlich willkommen im Foren-Bereich!

Stelle deine Fragen, finde Antworten und vernetze dich mit anderen Mitgliedern!

Anmeldung Forums Fragen (Beginner) Charttechnik-Game 02

  • Charttechnik-Game 02

    Posted by Thomas on 18. März 2024 um 13:55

    Üben wir gemeinsam ein wenig Charttechnik. Ich stelle euch hier einen Chart zur Verfügung. Analysiere den Chart, in welche Richtung wird sich der Kurs bewegen?

    Kommentiere:

    1. In welche Richtung wird sich der Kurs bewegen und aus welchen Gründen?
    2. Mit welcher (Options-)Strategie würdest du den Trade umsetzen?

    Es geht hier nicht um richtig oder falsch, sondern um gemeinsames Lernen. Also nicht schüchtern sein und mitmachen ;). Gerne kannst du auch deine Interpretation mit Zeichnungen als Bild hochladen, muss aber nicht sein. Text reicht auch.

    Die Auflösung erfolgt in einer Woche.

    • Diese Diskussion wurde 2 Monate, 1 Woche aktiv. von  Thomas geändert.
    Thomas beantwortet 2 Monate aktiv. 3 Mitglieder · 3 Antworten
  • 3 Antworten
  • Michael

    Mitglied
    20. März 2024 um 07:47

    Volumen über Durchschnitt, sowie große Kerze, also wird es kein Fake sein. Der Chart bricht aus der langen Seitwärtsphase aus. Der Preis wird zurückgehen zum Docht der letzten großen Roten Kerze. Danach geht es aufwärts.

  • Rico

    Mitglied
    21. März 2024 um 09:23

    Trend: Der langfristige Trend auf dem Chart scheint aufwärtsgerichtet zu sein, erkennbar an der Sequenz höherer Hochs und höherer Tiefs.

    Momentum: Der letzte große Kerzenstab deutet auf ein starkes Kaufmomentum hin. Diese Kerze könnte ein Ausbruch aus einer Konsolidierungsphase oder einer Widerstandszone sein.

    Volumen: Eine Bestätigung für die Stärke des Ausbruchs wäre ein begleitendes hohes Volumen, das auf starke Käuferaktivität hinweist.

    Unterstützung und Widerstand: Frühere Höchst- oder Tiefststände auf dem Chart fungieren als potenzielle Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus. Der Kurs scheint gerade ein Widerstandsniveau durchbrochen zu haben.

    Unter der Annahme, dass der letzte große Kerzenstab einen bedeutenden Ausbruch darstellt, könnte man vorhersagen, dass der Kurs kurzfristig weiter steigen könnte, insbesondere weil es keine unmittelbaren Widerstandsniveaus darüber gibt.

    Mögliche Optionsstrategien: Bull Call Spread, Long Call, Protective Put

  • Thomas

    Administrator
    25. März 2024 um 16:50

    Hier kommt die Auflösung. Herzlichen Glückwunsch, alle Erklärungen waren sehr nah dran. Es handelte sich um die Aktie von Marathon Petroleum.
    Der Ausbruch erfolgte nach den Earnings und mit hohem Volumen. Außerdem ist anhand des “Fixed Range Volume Profile” Point of Control zu sehen, dass die höchsten Umsätze bei tiefen Kursen stattgefunden haben, was dafür spricht, dass hier fleißig nachgekauft wurde, um in weiterer Folge von einem Kursanstieg zu profitieren.

Melde dich an um zu antworten.