Herzlich willkommen im Foren-Bereich!

Stelle deine Fragen, finde Antworten und vernetze dich mit anderen Mitgliedern!

Anmeldung Forums Fragen (Pro’s) Tools gemeinsam nutzen

  • Tools gemeinsam nutzen

    Posted by Daniel on 7. November 2021 um 16:17

    Es gibt eine Vielzahl an kostenpflichtigen Tools. Ich finde zum Beispiel interessant: Gurufocus, Barchart, Fastgraph, eDelta und noch einige andere. Allerdings trade ich nicht Hauptberuflich, sondern nur wenn Zeit da ist. Für diesen Umfang wäre eine Anschaffung vieler Tools nicht sinnvoll. Gerade Gurufocus ist komplett sehr preisintensiv. Meine Gedanken dazu: wie wäre es, wenn man Gruppen bildet, so 10 bis 20 Leute die sich das jeweilige Tool gemeinsam anschaffen. Man könnte dann in Livesessions die Interessen jedes einzelnen durchgehen und müsste nicht allein viel Geld ausgeben. Ob und wie das ganze umsetzbar ist wäre mal eine Diskussionsgrundlage.

    Rene beantwortet 2 Jahre, 3 Monate aktiv. 2 Mitglieder · 1 antworten
  • 1 antworten
  • Rene

    Mitglied
    7. November 2021 um 21:29

    Hallo Daniel,

    den Beweggrund kann ich verstehen, aber es wird sicherlich nicht vom Copyright der Anbieter geduldet. Ich versuche immer mal Ideen weiterzugeben, aber mehr würde ich persönlich nicht machen.

    Man muss ja auch immer mal auf die andere Seite schauen. Die Anbieter verwenden häufig das Geld für die Weiterentwicklung bzw. Aufrechterhaltung des Service. Zusätzlich bieten ja fast alle Anbieter im abgespeckten Umfang einen kostenlosen Zugang. Der reicht bei kleinen Depot meistens aus und die teuren Bezahldienste kann man später bei einem entsprechenden Einkommen für die Verbesserung der Performance auch bezahlen.

    Nur mal so als Denkanstoß: Ich nutze von Seasonax die Bezahlversion in der höchsten Stufe und habe in etwa 6 Monaten um die 7k mit saisonalen Mustern eingenommen. Der Aufwand von 760,00 passt da absolut zum Ertrag. Sollte ich ein kleineres Konto haben, dann kann ich dort für Lau einige Tipps mitnehmen oder ich steige mit der Light-Version ein. Ich finde immer, dass der Anbieter bei einer guten Leistung auch bezahlt werden sollte. Für mich sind Abos von Aktienfinder, TradingView oder Saisonax immer das Geld wert, welches ich für den Service zahle. Sollte es nicht mehr so sein, dann ist es wie beim AlleAktien, ich beende das Abo und spare mir das Geld!

    Gruß René

    PS. Man braucht für den erfolgreichen Optionshandel eigentlich kein kostenpflichtiges Toll. Nur den Zugang zu Option-Trading-Pal 😉

Melde dich an um zu antworten.