Herzlich willkommen im Foren-Bereich!

Stelle deine Fragen, finde Antworten und vernetze dich mit anderen Mitgliedern!

Anmeldung Forums Mindset Verlustängste und Handelsbarriere

  • Verlustängste und Handelsbarriere

    Posted by Sabine on 8. Juli 2021 um 06:53

    Liebe Leute,

    mir geht es eigentlich sehr oft ähnlich. Ich bin in einigen Positionen drinnen, der Markt dreht, ich bekomme es mit der Angst zu tun und hab dann eine Handelsbarriere im Kopf. Ich kann mit den offenen Positionen in solchen Zeiten zwar ganz gut umgehen (denke ich zumindest), aber ich traue mich nie neue zu eröffnen. Dadurch verpasse ich die besten Einstiegsmöglichkeiten.

    Obwohl ich es weiß, spielt sich das selbe Schauspiel immer wieder ab. Falls da wer eine Idee hat, wie ich das durchbrechen kann, ich bin für Vorschläger super-dankbar.

    VG Sabi

    Thomas beantwortet 2 Jahre, 11 Monate aktiv. 4 Mitglieder · 3 Antworten
  • 3 Antworten
  • Andreas

    Mitglied
    11. Juli 2021 um 23:39

    Hallo Sabine,

    das hört sich ein bisschen so an, als ob du kein klares Regelwerk hast, nachdem du agierst. Solch ein Regelwerk hat ja den Vorteil, dass man relativ emotionslos handeln kann.

  • Rene

    Mitglied
    15. Juli 2021 um 13:46

    Hallo Sabine,

    wie hoch ist dein Einsatz? Vielleicht solltest du dein Risiko darüber begrenzen?

    Weiterhin ist die Tragfähigkeit auch von der Erfahrung abhängig. Je öfter man das durchstanden hat, umso lockerer geht man mit den Rückschlägen um. Beobachte auch die gegenläufigen Trends. Klar geht etwas runter, aber tendenziell steigt die Börse langfristig immer.

    Somit begrenze dein Risiko, bleibe bei Rücksetzern gelassen und schaue mal auf die Charts. An der Börse geht es immer mal hoch und mal runter. Bist breit aufgestellt, dann wirst du langfristig nur gewinnen.

    LG René

  • Thomas

    Administrator
    15. Juli 2021 um 21:41

    Hallo Sabine,
    ich sehe das ähnlich wie Rene und Andreas.
    Was mir hilft ist ein klares Regelwerk, dass ich auch meine “tradingpsychologischen” Schwächen abgestimmt habe. Und ich versuche immer nur so weit ins Risiko zu gehen, das ich gut schlafen kann.

    Fang einfach mit kleinen Trades an und zieh die kontinuierlich nach Regelwerk durch.

    lG Thomas

Melde dich an um zu antworten.